Zusammenarbeit



     Falls Sie unsere Beratungsleistungen in Anspruch nehmen möchten, vereinbaren Sie bitte mit uns einen Termin, telefonisch oder per Mail. Wir empfehlen Ihnen, alle notwendigen Unterlagen zur sorgfältigen rechtlichen Begutachtung mitzunehmen. Im Fall, dass wir im Namen des Mandanten handeln sollen (z.B. vor Gericht gehen, Zahlungsaufforderung an einen Schuldner schicken), so ist es erforderlich, uns eine entsprechende Vollmacht zu erteilen. Wir betreuen sowohl Mandanten, die einer ständigen und regelmäßigen Rechtsbetreuung bedürfen, als auch Mandanten, die nur im Einzelfall eine Rechtsberatung benötigen. Das Honorar wird individuell abgestimmt, je nach Fall, dessen Komplikationsgrad und Streitwert. Es kann pauschal oder stundenbasiert abgerechnet werden. Bei Daueraufträgen bieten wir Ihnen eine monatliche Pauschale an, die den voreingeschätzten Aufwand des Kanzleipersonals mitberücksichtigt. Im Falle von Gerichtsverfahren wird das Honorar überwiegend pauschal vereinbart, wobei gewöhnlich als Bezugsbasis die Verordnung über die Vergütung der Rechtsanwälte angewendet wird. Ergänzend zu den vorstehend beschriebenen Regeln sehen wir unser Honorar als einen Prozentsatz des eingezogenen Betrages oder Streitwertes an, die Bezahlung des Honorars ist erfolgsabhängig (success fee). Unabhängig von dem Honorar sind uns alle Kosten zurückzuerstatten, insbesondere Steuergebühren von Vollmachten, Gerichtsgebühren, die im Namen des Mandanten von uns bezahlt wurden sowie Reisekosten bei Reisen außerhalb von Szczecin.